Befahrungsregeln Lippe

Hallo liebe Kanuten,

im Rahmen des Life-Projektes wird in den nächsten Monaten das Südufer der Lippe zwischen Wehr Uentrop und Dolberg Eisenbahnbrücke (in Fließrichtung linkes Ufer) renaturiert.

Die letzten Gespräche mit dem Lippeverband (Herr Bauer, Bauleiter) hat ergeben, dass ein Fahrverbot im Bereich Uentrop (km 139) bis Eisenbahnbrücke (km 136) nicht erforderlich ist. Gefordert ist aber gegenseitige Rücksichtnahme!!!

Die Arbeiten finden in 2 Abschnitten statt. Abschnitt 1, Uentrop (km 139) bis km 138 Oberstrom des Ahlener Bootshauses, vom 28.02.2014 bis Ende April 2014. Abschnitt 2, km 138 bis Eisenbahnbrücke km 136 von August 2014 bis Oktober 2014. Alle Arbeiten finden auf dem Südufer, in Fließrichtung linkes Ufer statt.

Zusätzlich finden in der Zeit von August 2014 bis Oktober 2014 weitere Arbeiten am rechten Ufer und landeinwärts zwischen km 139 und km 138 Bootshaus Ahlen statt. Auch hier bitte Rücksicht nehmen!.

Zufahrt Esbecker Wehr (Schambrede)

Die Zufahrt zum alten Esbecker Wehr (Schambrede) ist wieder frei. Dieses ist jedoch an einige Regeln unsererseits gebunden:

– Allgemeine Rücksichtnahme auf die Bedürfnisse der Anwohner
– Einhaltung der zulässigen Geschwindigkeit (20 km/h)
– Nur unbedingt notwendige Anzahl von Fahrzeugen parken (Fahrgemeinschaften)
– Ruhezeiten einhalten
– Unnötige Lärmbelästigung unterlassen
– Keine Partys oder Grillabende veranstalten

Ich hoffe auf Euer Verständnis und Beachtung dieser Regeln, damit die Zufahrtsmöglichkeit für uns erhalten bleibt.

Vielen Dank.